Einige Fakten über die TÜRKEI

import from Turkey

Sie können viele strategische Produkte aus der Türkei für Ihr Unternehmen finden, warum starten Sie nicht jetzt?

Teilen Sie uns einfach mit, welche Produkte Sie aus der Türkei importieren möchten !

Handelsabkommen

 

Die Türkei ist seit 1995 Mitglied der Welthandelsorganisation (WTO). Sein Engagement für die Integration regionaler und internationaler Handelsnormen zeigt sich in der Teilnahme und Mitgliedschaft der Türkei in verschiedenen Organisationen, darunter der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (ECO), der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit am Schwarzen Meer ( BSEC), die Weltzollorganisation (WCO), die Internationale Handelskammer (ICC), D-8 und verschiedene andere Organisationen.

Neben der Zollunion mit der EU hat die Türkei Freihandelsabkommen (FTA) mit Israel, Mazedonien, Bosnien und Herzogowina, Palästina, Tunesien, Marokko, Ägypten, Albanien, Georgien, Chile, Mauritius, Südkorea, Malaysien und Moldawien, Färöer, Singapur, Kosova, Venezuela und dem Vereinigten Königreich unterzeichnet.
 

Bitte lesen und prüfen Sie Weiteres über die Exportfakten der Türkei

ÜBERBLICK

Im Jahr 2020 war die Türkei die 19. Volkswirtschaft der Welt in Bezug auf das BIP (aktüeller US-Dollar), die Nummer 29 bei den Gesamtexporten, die Nummer 23 bei den Gesamtimporten, die 79. Wirtschaft in Bezug auf das BIP pro Kopf (aktueller US-Dollar) und die 38. komplexeste Wirtschaft nach dem Economic Complexity Index (ECI).

Exporte

Im Jahr 2020 war die Türkei der weltweit größte Exporteur von Roheisenbarren (2,6 Mrd. USD), handgewebten Teppichen (2,22 Mrd. USD), Weizenmehl (949 Mio. USD), Marmor, Travertin und Alabaster (679 Mio. USD) und Kupferlitzendraht (349 Mio. USD).

 

Weiteres können Sie unter dem folgendes Link erfahren : https://oec.world/en/profile/country/tur